Neuer Podcast „TROPENFIEBER“ von JBL

Lesezeit: 3 Minuten

60 Mal gelesen

Mit dem JBL Podcast „TROPENFIEBER – Hobby meets Nature“ werden interessierte Aquarianer, Terrarianer und Teichbesitzer ebenso wie Natur- und Reisebegeisterte angesprochen. Gemeinsam mit Moderator Matthias Wiesensee entdecken die Gäste und Zuhörer eine faszinierende Unterwasserwelt, aber auch die magischen Aspekte von Regenwald und Wüste. Das mehrfach monatlich erscheinende Format komplettiert die Content-Marketing-Strategie des in der Pfalz ansässigen Familienunternehmens und eröffnet einen Zugang zur aktiven Forschung auf den JBL Forschungs-expeditionen und der engen Zusammenarbeit des Unternehmens mit Fachexperten der Branche.

Das Podcast-Format ist die Antwort auf zahlreiche Kundenwünsche, tiefere Einblicke in das Unternehmen, die Expeditionen und fachliche Inhaltsangebote zu den Hobbys Aquaristik, Terraristik und Teich zu bekommen.

Bestärkt durch den Erfolg des JBL TV-Formats und circa einer Million Leser monatlich im meinJBL Blog, erweitert das pfälzische Unternehmen mit Sitz in Neuhofen sein Inhaltsangebot um einen Podcast.

Das neue Format kann direkt und zu jeder Zeit kostenlos angehört werden und spricht nicht nur engagierte Hobbyisten an, sondern auch Natur- und Reisebegeisterte. Hierdurch sind auch längere Arbeitswege oder Momente, in denen kein Video oder Text konsumiert werden kann, mit einem spannenden Inhaltsangebot gefüllt. Ob nebenbei, mit Unterbrechungen oder offline, das Medium Podcast lässt sich so konsumieren, wie es der Zuhörer gerade beliebt. Durch ein Abonnement werden auch neue Inhaltsangebote nicht verpasst.

Moderator Matthias Wiesensee, Head of Digital Marketing, ist seit 2012 für JBL tätig und ein Vollblut-Aquarianer, der das Reisen in die tropischen Lebensräume liebt. Mit dieser Faszination und den Einblicken, die er während seiner Arbeit als Marketing- und Branchenspezialist bekommt, wird er die Zuhörer anstecken und daran teilhaben lassen.

Was die Hörer im Podcast „TROPENFIEBER – Hobby meets Nature“ erwartet, sind interessante Persönlichkeiten und bekannte Experten, die mit dem Moderator gemeinsam tiefe Einblicke zu

spannenden Themen geben. Vom Hobby zu Hause bis hin zu extremen Projekten am anderen Ende der Welt werden die Episoden mit starken Geschichten gefüllt sein.

Getreu der Einladung „Spüre das Tropenfieber. Lass dich anstecken. Jetzt reinhören“, kann der Podcast überall dort abonniert werden, wo Podcasts angeboten werden oder direkt über die Webseite unter www.jbl.de/podcast .

Matthias Wiesensee erwähnte in der Teaser-Episode: „… Wir wollen nicht zu viel versprechen, doch wirst du mit uns in jeder Episode eine Reise unternehmen. Eine Reise in die Lebensräume der Fische, Reptilien, Amphibien und Wirbellosen. Lerne unsere Natur aus dem Blickwinkel des Hobbys neu kennen und erfahre wissenswerte Details. … . Es wird uns immer wieder in die fantastischen Unterwasserwelten ziehen, aber auch in tropische Regenwälder oder die heißesten Lebensräume in der Wüste. Das Wissen über die natürlichen Lebensräume ist ein Vorbild für unsere Bewohner der Aquarien und Terrarien. Sie ist der Ursprung und damit die Inspirationsquelle.“ 

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email

Für Fische unwiderstehlich: Futter aus Insektenlarven

Insekten schmecken auch Gold- und Kampffischen

ZWEI JBL Expeditionen in die Südsee

Werden Sie Mitglied im VDA!

Möchten Sie die Vivaristik gemeinsam voranbringen und eine echte Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erleben? Dann sollten Sie jetzt dem VDA beitreten! Es lohnt sich!