Zuchtprogramm für faszinierenden und bedrohten Molch

Der VDA führt gemeinsam mit dem ZZF (Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands) und der Plattform My-Fish eine Zuchtaktion für einen spannenden und zugleich bedrohten Molch durch:

Der Andersons Querzahnmolch, Ambystoma andersoni, bleibt sein Leben lang im Larvenstadium und pflanzt sich auch in diesem fort.


Ambystoma andersoni ist ein farbenprächtiger Lurch, Foto von Achim Wunsch


In seinem natürlichen Lebensraum, der Laguna de Zapacu in Mexiko, gilt diese Art als bedroht. In Aquarien ist er bislang selten zu finden. Seine Zucht gilt als schwierig.



VDA-Präsident Jens Crueger stellt im Rahmen dieser Aktion 6 potentielle Zuchtgruppen aus jeweils 4 Tieren zur Verfügung, die bei engagierten Halterinnen und Haltern für hoffentlich viel Nachwuchs und damit eine weitere Verbreitung dieser Art in Menschenhand sorgen sollen.



Der Bewerbungszeitraum für diese Aktion läuft vom 16.10.2020 bis zum 13.11.2020.

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung findet Ihr hier: https://my-fish.org/zuchtprogr…i-anderson-querzahnmolch/


Weitere Informationen auch im My-Fish-Podcast:

https://my-fish.org/episode265/

Kommentare 3