Login

Mein VDA

Süße Anerkennung auf der Interzoo: VDA bedankt sich beim ZZF-Geschäftsführer

Lesezeit: 2 Minuten

72 Mal gelesen

Am vergangenen Mittwoch, den 8. Mai, überraschte VDA-Vizepräsident (Marketing) Matthias Wiesensee ZZF-Geschäftsführer Gordon Bonnet mit einer stattlichen, vivaristisch gestalteten Torte. Ziel war es, die Dankbarkeit des VDA für die bisherige erfolgreiche, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem ZZF zum Ausdruck zu bringen. Matthias Wiesensee: „Im Anschluss eines Talks am ZZF-Stand, an dem Gordon Bonnet auf der Bühne stand, habe ich ihn im Namen des VDA mit einem Tortengruß überrascht. Er hat sich sehr darüber gefreut, auch über das beiliegende Anschreiben, in dem wir explizit unsere Wertschätzung für seinen Einsatz für unser gemeinsames Hobby formuliert haben. Gordon Bonnet hat nach der Übergabe sofort das Mikrofon ergriffen, sich bei seinem Team bedankt und betont, wie wichtig es sei, dass alle Verbände und auch die Industrie in unserem wunderbaren Hobby eng und auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Wir sitzen alle in einem Boot!“

Die Torte zierten die Logos von VDA- und ZZF, kombiniert mit den Köpfen eines Skalars und einer Agame. In der Mitte stand ganz groß der Satz: „Gemeinsam für die Vivaristik“. In dem beigelegten Brief war zu lesen:

„Lieber Gordon,

seit Ende Dezember 2020 bekleidest Du das Amt des ZZF-Geschäftsführers, in diesem Zeitraum hast Du einen bedeutenden Beitrag dazu geleistet, die Vivaristik zu stärken und zu fördern. Im Namen des VDA und aller rund 250 im Verband organisierten Aquaristik- und Terraristikvereine sagen wir DANKE für Deinen erfolgreichen Einsatz für unser Hobby in Deutschland!

Als VDA sind wir sehr glücklich, einen so starken Partner wie den ZZF an unserer Seite zu wissen. Gemeinsam sitzen wir in einem Boot und arbeiten mit vereinten Kräften daran, die Vivaristik in Deutschland voranzubringen. Diese Torte soll mehr als nur eine süße Geste sein, sie symbolisiert unsere aufrichtige Dankbarkeit für Deine Zeit, Deine Energie, Deine Erfahrung und Dein Herzblut.

Nochmals 1.000 Dank für alles, was Du bisher für die Vivaristik-Community in unserem Land geleistet hast!“

Fotos: Matthias Wiesensee

Textautor:
Nicolas von Lettow-Vorbeck M.A. 
VDA-Referatsleiter Medien
Pressekontakt:
Telefon: +49 157 88691949 
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email

Initiative des BNA gegen Verbote wichtiger UV- und Wärmelampen

Neues spanisches Tierschutz-Gesetz erschwert Terraristik

VDA – Talk: “Politisches für die Aquaristik und Terraristik – Herausforderungen für die Heimtierhaltung

3 Monate GRATIS Mitgliedschaft für DICH!

Komm bis 1. Oktober zum VDA und zahle bis 01.01.2024 keinen Mitgliedsbeitrag.

Werden Sie Mitglied im VDA!

Möchten Sie die Vivaristik gemeinsam voranbringen und eine echte Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erleben? Dann sollten Sie jetzt dem VDA beitreten! Es lohnt sich!