Login

Mein VDA

Vorschau VDA-Bundeskongress 2023 – Interview mit Frank Lehmann

Lesezeit: 2 Minuten

217 Mal gelesen

In knapp 4 Monaten, vom 12. bis 14. Mai 2023, findet der VDA-Bundeskongress in Berlin statt. Frank Lehmann (Bezirksvorsitzender Bezirk 01 Berlin Brandenburg) ist für die Organisation verantwortlich und erklärt im Interview, auf welche Highlights sich die VDA-Mitglieder schon jetzt freuen können.

Lieber Frank, Berlin ist sehr groß. In welchem Bezirk der Hauptstadt wird der Bundeskongress stattfinden?

Der VDA-Bundeskongress wird im Bezirk Reinickendorf, genauer gesagt im grünen Ortsteil Tegel stattfinden. Tegel liegt im Norden Berlins und dürfte den meisten Menschen vor allem als Standort des gleichnamigen, im November 2020 geschlossenen Flughafens ein Begriff sein. Dabei hat Tegel noch viel mehr zu bieten, beispielsweise Schloss Tegel mit seinem sehenswerten Schlosspark und der Grabstätte des weltberühmten Naturforschers Alexander von Humboldt. Im Zentrum des Ortsteils liegt der wunderschöne Tegeler See mit seinen sieben Inseln. Direkt am Tegeler See – 450 Hektar Fläche und nach dem Müggelsee zweitgrößter See Berlins – wird der VDA-Bundeskongress stattfinden, wir haben uns für die traditionsreichen Tegeler Seeterrassen als Veranstaltungsort entschieden. Manchen ist dieser Ort vielleicht noch vom VDA-Bundeskongress 2000 bekannt.

Viele VDA-Mitglieder haben jetzt vielleicht gerade mit ihrer Jahresplanung begonnen. Warum sollten sie sich den Bundeskongress dick im Kalender markieren?

Ich finde den Namen Bundeskongress ja etwas distanziert und sperrig, eigentlich sind wir ja das größte Aquarianer- und Terrarianertreffen Deutschlands – in familiärer Atmosphäre, in der Weltstadt Berlin und im sonnigen Wonnemonat Mai. Es liegt auf der Hand, den Bundeskongress mit einem kleinen Berlin-Urlaub zu verbinden. Ich unterstütze alle Interessierten sehr gerne bei der Organisation. Meldet Euch einfach via WhatsApp, Telegram oder Telefon: 0170/3834754

Wie wird der genaue Ablauf sein und welche Vorträge erwarten uns?

Die Veranstaltung startet mit einem geselligen Aquarianer/Terrarianer-Treffen am Freitag um 18:00, am Samstag und Sonntag folgt dann eine abwechslungsreiche Wundertüte voller spannender Vorträge in den Tegeler Seeterrassen. Detaillierte Informationen finden sich auf unserer Mini-Page: https://vda-bundeskongress.de

Abschlussfrage, worauf freust Du Dich persönlich am meisten?

Ich freue mich sehr darauf, viele bekannte und hoffentlich auch neue Gesichter aus der Aquaristik und Terraristik endlich wiederzusehen und miteinander bekannt zu machen. Lasst uns gemeinsam neue Projekte besprechen, unser Hobby lebt vom miteinander!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email

Alexander Ratzmann ist neuer Datenschutzbeauftragter beim VDA

VDA-Zoomtalk: Umgang mit Haustieren in den sozialen Medien

Frankenpost porträtiert unseren Geschäftsführer

3 Monate GRATIS Mitgliedschaft für DICH!

Komm bis 1. Oktober zum VDA und zahle bis 01.01.2024 keinen Mitgliedsbeitrag.

Werden Sie Mitglied im VDA!

Möchten Sie die Vivaristik gemeinsam voranbringen und eine echte Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erleben? Dann sollten Sie jetzt dem VDA beitreten! Es lohnt sich!