Tag 4 der Interzoo 2022

Lesezeit: 1 Minuten

64 Mal gelesen

Auch wenn es den Anschein hatte, dass die Absagen einiger großer Anbieter von Aquaristik- Zubehör eine Lücke reißen würden, haben dies doch viele andere Firmen mehr als ausgeglichen. Neben wunderschönen Aquarien von TROPICA, DENNERLE PLANTS und großen Ständen von Juwel, sera, DOHSE, aQua united und AquaEL in Halle 1 waren auch in Halle 4 und 4a zahlreiche große Aquaristik Firmen vertreten. Neben den altbekannten Platzhirschen

wie, SICCE- SEACHEM, OASE, und FaunaMarin, zeigten aber auch Anbieter wie Sander und Velda neben Messe-Newcomern wie Silbermann, Aquaforest und New Wave was sich in der Aquaristik bewegt. Auch in diesem Jahr war die Meerwasseraquaristik stark sichtbar und sehr dominant vertreten.

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email

Alexander Ratzmann ist neuer Datenschutzbeauftragter beim VDA

VDA-Zoomtalk: Umgang mit Haustieren in den sozialen Medien

Frankenpost porträtiert unseren Geschäftsführer

3 Monate GRATIS Mitgliedschaft für DICH!

Komm bis 1. Oktober zum VDA und zahle bis 01.01.2024 keinen Mitgliedsbeitrag.

Werden Sie Mitglied im VDA!

Möchten Sie die Vivaristik gemeinsam voranbringen und eine echte Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erleben? Dann sollten Sie jetzt dem VDA beitreten! Es lohnt sich!