Login

Mein VDA

Interview mit der neuen VDA-Praktikantin Katja Frank

Lesezeit: 2 Minuten

72 Mal gelesen

Liebe Katja, magst Du Dich kurz vorstellen.

Mein Name ist Katja Frank, ich bin 27 Jahre alt und studiere Geografie in Tübingen. Geografie fand ich schon in der Schule sehr spannend, weil man Probleme auf Landkarten ganzheitlich erfassen kann.

Wie bist Du zum VDA gekommen?

2017 habe ich mir ein 200-Liter-Aquarium mit Panzerwelsen und Blauen Neons gekauft. 2018 kam der Wunsch auf, in einen Aquarien-Verein einzutreten, weil meine Fadenfische so viel Nachwuchs hatten. Dabei stieß ich auf den Verband und wurde 2022 VDA-Mitglied, ich bin noch auf der Suche nach einer Mitgliedschaft in einem Aquarien-Verein in meiner Region, vor allem um mich mit anderen auszutauschen und tiefer in die Materie eintauchen.

Was ist Deine Position beim VDA und was machst Du genau?

Ich bin Praktikantin und kümmere mich um politische Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Seit Anfang Juli 2023 arbeite ich in dieser Position, im Augenblick befasse ich mich mit der Erstellung eines Presseverteilers. Das gesamte Praktikum ist auf 8 Wochen angelegt, eines meiner künftigen Projekte ist die Erstellung einer Deutschlandkarte mit Potenzialanalyse für den VDA.

Du bist 27 Jahre alt und der VDA will mehr jüngere Mitglieder für sich begeistern. Was rätst Du dem Verband?

Ich halte die Taktik für vielversprechend, sich mehr auf YouTube zu engagieren. Ich habe den VDA auf YouTube kennengelernt und finde es toll, dass dort so viel wertvoller Content kostenlos verfügbar ist.

Auf welchen Plattformen bist Du aktiv?

Ich bin primär auf YouTube aktiv. Instagram, Facebook und TikTok nutze ich nicht, mir sind diese kurzen Videos nicht so sympathisch. Ich mag mehr tiefer gehende Inhalte.

Textautor:
Nicolas von Lettow-Vorbeck M.A. 
VDA-Referatsleiter Medien
Pressekontakt:
Telefon: +49 157 88691949 
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email

Initiative des BNA gegen Verbote wichtiger UV- und Wärmelampen

Neues spanisches Tierschutz-Gesetz erschwert Terraristik

VDA – Talk: “Politisches für die Aquaristik und Terraristik – Herausforderungen für die Heimtierhaltung

3 Monate GRATIS Mitgliedschaft für DICH!

Komm bis 1. Oktober zum VDA und zahle bis 01.01.2024 keinen Mitgliedsbeitrag.

Werden Sie Mitglied im VDA!

Möchten Sie die Vivaristik gemeinsam voranbringen und eine echte Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erleben? Dann sollten Sie jetzt dem VDA beitreten! Es lohnt sich!