Login

Mein VDA

Fisch & Reptil 2023: Erfolgreiches Messefazit

Lesezeit: 2 Minuten

190 Mal gelesen

Vom 1. bis 3. Dezember fand in der Messe Ulm die beliebte Fisch & Reptil statt. Unter den fast 50 Ausstellern, darunter bekannte Namen wie JBL oder OASE, fand sich auch unser Verband, vertreten durch den Bezirk 14 Baden-Württemberg. Vor Ort war auch VDA-Messeprofi und -Datenschutzbeauftragter Alexander Ratzmann. Ratzmann hatte eine 11 Stunden lange Zugreise aus Berlin auf sich genommen und half auch fleißig beim Aufbau des Standes mit.

Sachkunde und Artenschutz im Fokus

Ratzmann zieht ein positives Fazit der drei Messetage im Süden: „Wir haben am Stand viele Gespräche zum Thema Sachkunde geführt. Auch der Artenschutz und dessen Bedeutung wurden oft angesprochen. Alexander von Barschfan Aqualive schaute als Überraschungsgast am Stand vorbei, super war auch der Besuch von VDA-Schatzmeister Christoph Reinhardt. Samstag war der Stand ganz besonders gut besucht. Auch die anderen Aussteller sind recht zufrieden, wie ich an den Ständen gehört habe. Mit dem Team der DGHT (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e. V.) haben wir uns ausgetauscht und uns gegenseitig unterstützt, sie waren ebenfalls mit einem Stand vor Ort. Für mich war die Vielfalt der ausgestellten Wasserpflanzen besonders beeindruckend.“

Teamarbeit ist Trumpf

Und wie war die Atmosphäre im VDA-Messestand-Team? Ratzmann: „Es war eine wunderbare Erfahrung, einige Mitglieder des Bezirks 14 aus Baden-Württemberg näher kennenlernen zu dürfen. Alle drei Tage war ich gemeinsam am Stand mit Christian Raible, Robin Weber und Bettina Bunzel. Wir haben sehr gut zusammengearbeitet, viel gelacht und uns tatkräftig unterstützt. Ihnen gilt mein großer Dank!“

Fotos: Alexander Ratzmann

Textautor:
Nicolas von Lettow-Vorbeck M.A. 
VDA-Referatsleiter Medien
Pressekontakt:
Telefon: +49 157 88691949 
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email

Aquaristik-Highlight im Oktober: Die aqua EXPO 2024 in Dortmund

Mit vereinten Kräften: VDA präsentiert sich und die Aquaristik in der Zeitung DIE WELT

Fokus Ehrenamt: Wie professionell muss ehrenamtliche Arbeit im VDA sein?

3 Monate GRATIS Mitgliedschaft für DICH!

Komm bis 1. Oktober zum VDA und zahle bis 01.01.2024 keinen Mitgliedsbeitrag.

Werden Sie Mitglied im VDA!

Möchten Sie die Vivaristik gemeinsam voranbringen und eine echte Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erleben? Dann sollten Sie jetzt dem VDA beitreten! Es lohnt sich!