Jetzt vormerken:

VDA-Bundeskongress 2024

 am 4. und 5. Mai 2024

Jetzt vormerken: VDA-Bundeskongress am 4. und 5. Mai 2024

Die Vorbereitungen für den VDA-Bundeskongress – auch bekannt als „größtes Familientreffen der deutschsprachigen Aquaristik- und Terraristikszene“ – laufen bereits seit Herbst 2023 auf Hochtouren. Ausrichter der traditionsreichen Veranstaltung ist 2024 der Lüneburger Aquarien- und Terrarienverein e. V. im VDA-Bezirk 02 „Niederelbe“.

Wunderschöne Stadt in naturnaher Umgebung

Der VDA-Bundeskongress 2024 findet am 4. und 5. Mai im ruhig gelegenen Hotel Teichaue in Adendorf statt. Adendorf ist eine Gemeinde mit knapp 11.000 Einwohnern im niedersächsischen Landkreis Lüneburg. Sie liegt etwa vier Kilometer nordöstlich vom Lüneburger Stadtkern und ist mit der Stadt weitgehend zusammengewachsen. Die Hansestadt Lüneburg dürfte vielen Menschen sicher gut bekannt aus der beliebten TV-Serie „Rote Rosen“ sein. Lange zuvor, im Mittelalter hat Salz der Stadt enormen Wohlstand beschert und dies ist bis heute in Form von prächtigen Bürgerhäusern gut sichtbar. Weil Lüneburg im Zweiten Weltkrieg von größeren Zerstörungen verschont blieb, fühlt sich ein Bummel durch die Stadt wie eine kleine Zeitreise an. Keine Frage, Lüneburg und die ländlich verträumte Umgebung sind immer eine Reise wert!

Sollte Interesse an Stadtführungen (z.B. Salziges Lüneburg, Stadt der roten Rosen, der mittelalterliche Tag, ein Rundgang durch die westliche Altstadt, Klosterbruder Jakob) erbitten wir eine verbindliche Anmeldung. Wir werden dann versuchen diese Wünsche zu bündeln und mit den zuständigen Personen bei der Tourist-Information Lüneburg abzustimmen.

Das vielfältige Programm im Überblick

Zum Aufwärmen: Am 3. Mai 2024 laden Euch die Mitglieder des Lüneburger Aquarien- und Terrarienvereins e. V. ab 18 Uhr ganz herzlich zum großen Aquarianer-/Terrarianertreffen ein (Kosten: Selbstzahler), eine Anmeldung wird freundlichst erbeten.

Programm - Samstag, 04.05.2024

Uhrzeit
Referent
Vortragsthema
10:00 – 11:00
Jens Crueger
Eröffnungsrede & Ehrungen
11:00 – 12:00
Ingo Seidel
Pflege und Vermehrung einiger ausgesuchter Welse aus Afrika, Asien und Südamerika
12:00:00
Kaffeepause
12:15 – 13:00
Oliver Witte
VDA-DGHT Sachkunde GBR
13:00 – 14:00
Ole Dost
Auf Schlangensuche in Costa Rica
14:00 – 14:30
Imbiss
Voranmeldung erforderlich (Kosten: 10,00 Euro p. P.)
14:30 – 15:30
Hans-Georg Evers
Prachtschmerlen
15:30:00
Kaffeepause
15:45 – 16:45
Dr.Wolfgang Staeck
Die Biologie der Piranhas
19:00 – offen
Festveranstaltung
Voranmeldung erforderlich (Kosten: 30,00 Euro p. P.)

Programm - Sonntag, 05.05.2024

Uhrzeit
Referent
Vortragsthema
10:00 – 11:00
Jens Crueger
Mein Lurchgarten – 30 Jahre zwischen Molchen und Salamandern
11:00
Kaffeepause
11:15 – 12:15
Florian Lahrmann
Einheimische Urzeitkrebse
12:15
Jens Crueger
Abschlussrede

Bitte beachtet, dass sich noch Änderungen im Programm ergeben können.

Bitte überweist alle anfallenden Zahlungen auf folgendes Konto: IBAN DE20 2405 0110 0056 5087 40, Lüneburger Aquarien- und Terrarienverein e.V.

Einige Übernachtungsmöglichkeiten im Überblick

Hotel Teichaue, Scharnebecker Weg 15, 21365 Adendorf 

  Garni Hotel “Gute Nacht”, Reiherweg 1, 21365 Adendorf 

Euro Hotel Scharnebeck, Adendorfer Straße 38, 21379 Scharnebeck

Hotel Bargenturm, Vor der Sülze 2, 21335 Lüneburg

Wohnmobil-Stellplatz, Scharnebecker Weg 12, 21365 Adendorf

 

Schon gewusst?

Nicht einmal 2 Kilometer entfernt vom Tagungshotel Teichaue befindet sich das sehenswerte Schiffshebewerk Scharnebeck. Hier dürfen auch die ganz großen Lastschiffe Fahrstuhl fahren. Besichtigungen sind nach Anmeldung möglich und kosten 8,00 Euro. Hier könnt Ihr eine Führung buchen: https://schiffshebewerk-scharnebeck.de/gruppenfuhrungen/

Jetzt per E-Mail anmelden

Verantwortlich für die Organisation des Bundeskongresses 2024 ist Klaus-Dieter Lehmann. Um Euch für die Veranstaltung anzumelden oder offene Fragen zu klären, schreibt einfach eine E-Mail an klaus-dieter.lehmann@gmx.net

Der VDA pflegt zu zahlreichen Unternehmen in ganz Deutschland freundschaftliche Beziehungen. Nachfolgende Unternehmen gewähren den Mitgliedern der dem VDA angeschlossenen Vereine gegen Vorlage der VDA-Card einen Preisvorteil.

Jens Crueger:

„Unser Verband lebt vom lebendigen Miteinander, vom Austausch auf Augenhöhe von Mensch zu Mensch. In unserer digitalen, schnelllebigen und hektischen Zeit brauchen wir Ankerveranstaltungen wie den traditionsreichen VDA-Bundeskongress mehr als jemals zuvor. Ich freue mich schon sehr, in Niedersachsen viele alte Freunde wiederzusehen, neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsam die Zukunft unseres Hobbys voranzubringen!“