Jahrestagung des AKL 2022

Lesezeit: 1 Minuten

53 Mal gelesen


Am Anreisetag steht die Besichtigung einer Burg aus dem 12. Jahrhunder auf dem Programm. Lassen wir uns während der Führung von der Geschichte dieses alten Gemäuers inspirieren und in die Vergangenheit eintauchen. Anschließend besteht noch die Möglichkeit im Burgkaffee einzukehren. Abfahrt am Hotel um ca. 14:30 Uhr. Die Fahrt führt uns, in die nahegelegenen Tschechei. Entfernung ca. 16 KM.

Ab 14:00 Uhr Begrüßung zum Nachmittagsprogramm, dass uns mit tollen Vorträgen und hervorragenden Bildern, die uns die Welt unserer kleinen und größeren Pfleglinge näherbringen.

Unsere Referenten sind diesmal:

Dr. Stefan Hetz aus Berlin

„Schwarzwasser – Neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft“

Dr. Jürgen Schmidt aus Ruhmannsfelden

„Waldbachblüten – Malpulutta kretseri“

Anton Lamboj aus Pottendorf in Österreich

„Oft selten und gefährdet – kleine Labyrinthfische aus Südostasien“

Sonntag, 10:00 bis 12:00 Uhr Beutelbörse.

Weitere Info’s zur Tagung gibt es hier: www.aklabyrinthfische-eac.eu im Ordner Veranstaltung.

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email

Deshalb stärken Aquaristik und Terraristik die psychische Gesundheit 

Alle Vorteile von „Mein VDA“ nutzen: So geht´s!

Rückblick auf das ZZF-Forum 2024: „Magic Moments im Zoofachhandel“

3 Monate GRATIS Mitgliedschaft für DICH!

Komm bis 1. Oktober zum VDA und zahle bis 01.01.2024 keinen Mitgliedsbeitrag.

Werden Sie Mitglied im VDA!

Möchten Sie die Vivaristik gemeinsam voranbringen und eine echte Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erleben? Dann sollten Sie jetzt dem VDA beitreten! Es lohnt sich!