Login

Mein VDA

Aquarienfreunde Dachau/Karlsfeld

Aquarienfreunde Dachau/Karlsfeld

Geier-v2-klein-1-1
VDA - NR: 12/046

Aquarienfreunde Dachau/Karlsfeld

Münchner Str. 66, 85221 Dachau

Kontakt information

Münchner Str. 66, 85221 Dachau
Lochner-2
Ansprechpartner

Sepp Lochner

Joerg-2
Ansprechpartner

Jörg Corell

Vereinsangebote

Börse Meerwasseraquaristik Süßwasseraquaristik Terraristik Vorträge Züchterverzeichnis

Vereinsgeschichte

Über 50 Jahre ist es nun her, seit sich neun interessierte Aquarianer am 11. November 1963 beim Kochwirt zur Gründung unseres Vereins trafen. Vereinsziel war es, durch Erfahrungsaustausch, Beratung und gegenseitige Unterstützung zu einer artgerechten Zierfischhaltung zu gelangen. Dieses Vereinsziel war von Anfang an der Leitfaden für die Vereinsarbeit. Neben dem Erfahrungsaustausch untereinander gaben uns externe Referenten ihr Wissen in Vorträgen weiter. Die Aquarienfreunde Dachau/Karlsfeld (AFDK), wie der Vereinsname seit 1979 lautete, gehören zu den ganz wenigen Vivaristik Vereinen in Deutschland, die alle zwei Wochen einen Vereinsabend mit Vortragsprogramm bieten. Diese intensive Beschäftigung mit dem Hobby führte dazu, dass sich viele Spezialisten im Verein heranbildeten, aber auch dazu, dass immer wieder kompetente Vivarianer Mitglied bei uns wurden. Deshalb hat unser Verein viele Referenten, die auch gerne von anderen Vereinen eingeladen werden. Eine weitere Folge dieser intensiven Beschäftigung mit dem Hobby ist ein Stamm an sehr guten Züchtern, denen regelmäßig schwierige Nachzuchten gelingen und die als Experten überregional anerkannt sind. Sie bilden das Fundament für unsere Fisch- und Pflanzenbörsen, die wir seit Februar 1980 regelmäßig zehnmal im Jahr abhalten. Aquarianer aus unserem Verein sind in Spezialistengruppen in leitenden Funktionen, wie im VDA Arbeitskreis Wasserpflanzen (Arbeitskreisleiter), im VDA-Arbeitskreis Wirbellose der Binnengewässer (Regionalgruppenleiter) oder in der Interessengemeinschaft Barben, Salmler, Schmerlen, Welse (Regionalgruppenleiter). Wir stellen einen Vizepräsidenten im Dachverband VDA und den VDA Bezirksvorsitzenden für Südbayern. Trotz dieser sehr positiven Entwicklung, die dazu führte, dass unser Verein auf über 300 Mitglieder gewachsen ist, haben die gravierenden Veränderungen, die sich durch das Internet und die wachsende Mobilität ergeben haben, auch vor den AFDK nicht Halt gemacht, der Mitgliederstand ist auf 250 zurückgegangen. Damit sind wir derzeit der größte Aquarienverein Südbayerns und zählen zu den fünf größten VDA-Vereinen in ganz Deutschland.
noch keine Neuigkeiten
Noch keine Termine