VDA Präsidium

Manfred Rank, Frank Büttner, Christoph Reinhardt, Maike Wilstermann-Hildebrand, Thomas Münch, Enno Mänche, Jens Crueger

Das VDA-Präsidium wurde auf dem Verbandstag in Bremerhaven, am 27. April 2018, gewählt.

Präsident:

Jens Crueger

Hügelstr. 15

D - 28307 Bremen

Tel.: +49 176 31079035

E-Mail


Verein:

AK Allgemeine Aquaristik

AK Wirbellose in Binnengewässern e.V.

Aufgabenbereiche:

Der VDA-Präsident repräsentiert den Verband.

Erreichbarkeit: Sie können mich in wichtigen Angelegenheiten jederzeit per E-Mail erreichen. Für außerordentlich wichtige und unaufschiebbare (!) Fragen stehe ich zudem telefonisch zur Verfügung.

Bitte bedenken Sie: Wie das gesamte Präsidium arbeitet der Präsident ehrenamtlich und hat zudem einen Beruf sowie Familie.

Geschäftsführer:

Manfred Rank

Steinbühlleite 12

D - 95234 Sparneck

Tel.: +49 9251 1312

Fax: +49 9251 960137

E-Mail


Verein:

Aquarien-Verein 'SCALARE' Münchberg e.V.

Aufgabenbereiche:

Die VDA-Geschäftsstelle erledigt die laufenden Verwaltungsangelegenheiten des Verbandes. Der Geschäftsführer ist zuständig für den VDA-Shop und für die Leitung des AK AA, indem die Einzelmitglieder geführt werden.

Schatzmeister:

Christoph Reinhardt

Kaiserweg 19

D - 63654 Büdingen

Tel.: +49 6041 821510

Fax: +49 6041 821504

E-Mail

Verein:

`Nannostomus` Verein der Aquarienfreunde Büdingen und Umgebung e.V.

Aufgabenbereiche:

Der Schatzmeister erledigt alle Kassengeschäfte des Verbandes und erstellt mit dem Steuerbüro die Bilanz. Zudem überprüft er die Einhaltung der Vorgaben des Finanzplanes und die Rechtsmäßigkeit der Ausgaben in Verbindung mit der Gemeinnützigkeit des Verbandes.

Er ist, entsprechend der Satzung, verantwortlich für eine ordnungsgemäße Kassenprüfung.

Bankverbindung: Sparkasse Oberhessen

IBAN: DE 77 5185 0079 0027 0658 56

Kassenprüfer: Ferdinand Wurm

Stellvertreter: Raimond Normann

Vizepräsident (Organisation):

Thomas Münch
Ernst-Haeckel-Weg 11
06122 Halle / Saale

Tel.: +49 345 78286146

(für Rückrufe bitte hinterlasst eine Festnetznummer)
Mobil: 0157 84328847

E-Mail


Verein:

-

Aufgabenbereiche:

Der Vizepräsident (Organisation) ist, neben den Aufgaben die die Satzung vorschreibt, Ansprechpartner für die Belange der Verbandsmitglieder und der Bezirke.

Die VDA-Newsletter werden durch den Vizepräsident (Organisation) per E-Mail versendet. Alle Verbandsmitglieder, deren E-Mail-Adresse vorliegt, erhalten VDA-Neuigkeiten. Wir bitten alle Änderungen der Vereins-E-Mail-Adressen umgehend mitzuteilen, damit Sie jederzeit aktuell informiert werden können. Sollte Ihr Verein keine VDA-Neuigkeiten erhalten, bitte melden.



Vizepräsident (Marketing):

Frank Büttner

Hohe Leite 17

98617 Meiningen

Tel.: +49 1723821198

E-Mail

Verein:

-

Aufgabenbereiche:

Der Vizepräsident (Marketing) ist Ansprechpartner für Messeauftritte - VDA-Card - Betreuung der Partner des VDA - Projekt WasserWelten.

Bei Fragen zu diesen Themen wenden Sie sich an den Vizepräsidenten (Marketing)!

Vizepräsident (Kommunikation):

Frank Lehmann

Bottroper Weg 13

13509 Berlin

Tel.: +49 170 3834754

E-Mail


Verein:

-


Aufgabenbereiche:

Vertretung des VDA in äußeren Angelegenheiten und Pressearbeit. Sie ist zuständig für den AK Wissenschaft.

Vizepräsident (Jugendarbeit):

Enno Mänche

Bogenstr. 13

D - 63486 Bruchköbel

Tel.: +49 6181 976219

Fax: +49 6181 976220

E-Mail

Verein:

Aquarienfreunde Bruchköbel e.V.

Geschäftsführer im VDA Bezirk 18 Hessen

Aufgabenbereiche:

Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit dem Referat Jugendarbeit.

Blog-Artikel

    Alle Jahre wieder erleiden manche Heimtiere das Schicksal an Weihnachten verschenkt zu werden. Auch wenn das Tier oft ein lange gehegter Wunsch des Beschenkten ist, endet es für das Tier bisweilen im Tierheim oder im Kleinanzeigenteil der Zeitung. Wir sind klar der Meinung: Ein Tier ist kein Geschenk!


    Wir wissen aber auch, dass die Weihnachtszeit ein ein guter Zeitpunkt für die Anschaffung eines Aquariums ist. Das Weihnachtsgeld ist da, ein Aquarium soll schließlich gut funktionieren, und das kostet ein bisschen was, und auch der Fachhandel lockt mit Sonderangebote für sonst hochpreisige Aquarienkombinationen, größer als die Einsteigersets. Ist das Aquarium der Wunsch der Kinder, dann bietet sich Weihnachten eigentlich an, diesen langgehegten Wunsch zu erfüllen. Auch der

    Weiterlesen

    Ende August ging die 18. CITES Vertragsstaatenkonferenz in Genf zu Ende. Mit einigen Ergebnissen, die auch die Heimtierhaltung betreffen und in Zukunft betreffen werden. Die Fische sind in diesem Jahr zwar schon in den Fokus gerückt, aber außer der Listung einiger Hai-Arten, hat des den Heimtiermarkt noch nicht getroffen. Bei den Reptilien sieht es seit einigen Jahren schon anders aus. In der nächsten VDA-aktuell gibt es einen ausführlichen Bericht zu den Trends und Ergebnissen der 18. COP.


    Die wichtigsten Information für Reptilienhalter gibt es vorab hier:


    Tokkeh (Gecko gecko) Foto: Ingo Kober


    Der Tokkeh hatte bisher keinen Schutzstatus und wurde nun in den Anhang II des WA aufgenommen. Das bedeutet, dass Halter dieser schönen Tiere nun verpflichtet sind ihre Tiere,

    Weiterlesen

    Am Sonntag, dem 25.08.2019, entwich eine Kobra in Herne aus ihrem Terrarium. In Folge dessen mussten 30 Anwohner/innen ihre Wohnungen verlassen. Alexander Vogt (SPD MdL NRW) reagierte auf diesen Vorfall unter anderem mit der Forderung „giftige Tiere gehören in keine Wohnung“.

    Jens Crueger, Präsident des Verbandes Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde e.V. (VDA), des größten Verbandes für Aquarianer und Terrarianer, äußerte sich folgendermaßen zu dieser Forderung: „Der Ruf nach gesetzlichen Verboten trifft bei mir auf großes Unverständnis. Statistisch gesehen liegt die Gefahr, die von Reptilien in Privathaltung ausgeht, bei nahezu null. Hunde und Pferde hingegen sind für 2/3 aller Tierunfälle verantwortlich, die in Krankenhäusern behandelt werden.

    Weiterlesen

    In der letzten Woche haben die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) und wir gemeinsam eine Stellungnahme an den Landtag Niedersachsen geschickt. Der Landtag hatte uns als Halterverbände angefragt, um Stellung zu einem Antrag zum ‹Illegalen Exotenhandel› zu nehmen. Unter Mitarbeit vieler unserer Mitglieder haben wir die mehrseitige Stellungnahme verfasst. Auf das Ergebnis der parlamentarischen Beratung sind wir gespannt!



    Weiterlesen