Blog-Artikel mit dem Tag „Wurzeln“

Grundlagen Aquarienwissen
Natürliche Dekorationsmittel: Rohr, Zweige, Blätter
Auf Fäulnis achten
Tonkin-Rohr und Zweige kann man nicht auf Dauer im Aquarium belassen, und wer keine Saugschmerlen oder Harnischwelse pflegt, die sie sauber halten, wird schon bald weißlichen Beläge feststellen, die er immer wieder abwischen sollte. Nach einigen Wochen oder Monaten werden sich erste dunkle Stellen zeigen. Das Holz beginnt zu faulen und muss entfernt werden. Wie bei Bambus oder Kork beginnt der Zersetzungsprozess meist an den Enden, die im Bodengrund stecken.

Blätter
Auch tote Blätter sind ein empfehlenswertes natürliches Dekorationsmaterial. Auch in der Natur schwimmen unsere Fische über Laubablagerungen oder nutzen sie. Vor allem kleinere Arten (Zwergbuntbarsche, Welse, Messerfische) und Jungfische halten sich zwischen ihnen versteckt und stöbern dort nach Futter.…


Weiterlesen

0
Grundlagen Aquarienwissen
Natürliche Dekorationsmittel: Steine, Wurzeln, Kork
Auch Steine, Wurzeln und andere Dekorationsmaterialen sollte man abspülen oder unter fließendem Wasser abbürsten. Auf gar keinen Fall darf man Reinigungsmittel verwenden.

Steine
Steine nehmen zwar viel Raum ein, gehören aber zu den natürlichen Dekorationsmitteln, die man nutzen kann, um eine optisch ansprechende, natürlich wirkende Unterwasserlandschaft zu gestalten. Außerdem kann man mit ihrer Hilfe den Regelheizer, das Filter-Ansaugrohr und sonstige Gerätschaften oder ihre Zuleitungen verstecken. Auch viele Fische ziehen sich gern vorübergehend unter oder zwischen Steine zurück und fühlen sich nicht wohl, wenn derartige Möglichkeiten fehlen. Manche haben sich in ihrer Lebensweise derart an den Aufenthalt unter, zwischen, auf oder über Steinen derart angepaßt, dass wir für sie…


Weiterlesen

0