Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Elke,

Poecilotheria metallica .jpg
Spinnen und Skorpione
Eine Erfolgsgeschichte der Evolution
Eine Sonderausstellung im Museum König, Bonn,
mit und über lebende Spinnen und Skorpione aus aller Welt!
Die Sonderausstellung zeigt mit lebenden Tieren die Erfolgsgeschichte der Evolution giftiger und harmloser Spinnentiere. Auf 300 qm wird dem Besucher in 90 Terrarien, begleitet von Schautafeln, Videosequenzen und Modellen die Welt der Spinnentiere erläutert.
Die Ausstellung soll nicht nur dem interessierten Naturfreund einen Einblick in die Vielfalt der Erscheinungsformen von Spinnentieren geben, sondern auch den Besuchern, die sich Skorpionen und insbesondere Spinnen nur mit Widerwillen nähern, ein unmittelbares und doch sicheres Erlebnis der eindrucksvollen Exotik dieser besonderen Tiere ermöglichen.
Kuratiert wird die Ausstellung von Dieter Scholz und Peter Klaas, beide engagierte Mitglieder der Alexander-Koenig-Gesellschaft und Hobbyarachnologen. Die Spinnentiere stammen ebenso wie die Mehrzahl der Terrarien zum größten Teil aus der privaten Sammlung von Peter Klaas, Leiter des Insektariums des Kölner Zoos.


Diese Ausstellung ist noch bis 30.07.2017 im Museum König, Bonn, Adenauerallee 160 zu bestaunen:


Keine Kommentare vorhanden