Tierpark Bochum ist auch 2018 wieder dabei

Von der Ruhr bis in den Amazonas, von der Nordsee bis zum Indischen Ozean - mehr als 2.000 Fische und über 1.000 weitere Süß- und Meerwasserbewohner entführen in heimische und exotische Unterwasserwelten. Wie viel zoologische Expertise und modernste Technik erforderlich sind, um den hohen Ansprüchen der tierischen Bewohner in ihren sensiblen, naturnahen Lebensräumen gerecht zu werden, können die Besucher*innen des Tierpark + Fossilium Bochum am Sonntag, 04. November 2018, aus erster Hand erfahren. Zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr geben die Aquarienpfleger im Rahmen von einstündigen, öffentlichen Führungen exklusive Einblicke in ihren Arbeitsalltag sowie hinter die Kulissen des Aquarienhauses. Woher hat der Doktorfisch seinen Namen, wie funktionieren Eiweißabschäumer und woher kommt eigentlich das Salzwasser für die Meerwasseraquarien? Diese und viele weitere Fragen werden anschaulich beantwortet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Termin: Sonntag, 04.11.2018, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Treffpunkt: Achteck-Korallenriffbecken

Dauer der öffentlichen Führungen: Jeweils ca. 60 Minuten

Kosten: Normaler Tierparkeintritt. Keine Anmeldung erforderlich