DCG-Symposium 2016

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich der Corona Pandemie
und den inzwischen fast flächendeckenden Ausgangsbeschränkungen,
ist davon auszugehen, dass alle Termine in unserem Kalender bis in den Juni abgesagt sind.

Bitte bleibt daheim und gesund!


Programm
Samstag, 19.11.2016
09.30 Uhr Eröffnung
09.35 Uhr Dr. Stefan K. Hetz, Berlin „Schwarzwasser für die Fische – Neue Erkenntnisse aus der Physiologie“
11.15 Uhr Klaus Müller-de Beek, Bremen „Aquarienbeleuchtung – Wie gut eignen sich dafür die LED's?“
12.45 Uhr Mittagspause
13.45 Uhr Dr. Hans-Joachim Schirmer, Siegburg „Artemia, mehr als Futter“
15.15 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr Volker Bohnet, Oldenburg „Zwergcichliden Südamerikas“
17.00 Uhr Marc Regent, Braunschweig Führung hinter die Kulissen des Aquariums
19.30 Uhr Abendveranstaltung



Rahmenprogramm
In den Pausen und zwischen den Vorträgen bietet sich ausreichend Gelegenheit, die Infostände unserer Sponsoren zu besuchen.
Teilnehmer des Symposiums haben an beiden Tagen freien Eintritt in das Staatliche Naturhistorische Museum Braunschweig.


Teilnahmegebühren:
beide Tage Nichtmitglieder 25.- € / DCG-Mitglieder 15.- €
Tageskarte Samstag Nichtmitglieder 20.- € / DCG-Mitglieder 10.- €
Tageskarte Sonntag Nichtmitglieder 10.- € / DCG-Mitglieder 5.- €
Die Teilnahmegebühr ist bis zum 10.11.2016 unter dem Stichwort „Symposium“ mit Angabe des Namens und
der Mitgliedsnummer zu überweisen auf das DCG-Konto: IBAN DE94480501610000039818 BIC SPBIDE3BXXX
Übernachtungsmöglichkeiten und Detailinformationen finden Sie unter


Dateien