3. Große Aquarien- und Terrarienausstellung vom 13.5. bis 16.5.2016 in Bretzfeld in der Brettatchtalhalle

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich der Corona Pandemie
und den immer noch bestehenden Einschränkungen,
kann es sein, dass einige Termine nicht wie angekündigt stattfinden.

Bitte bleibt gesund!

Unterdem Motto: Bretzfeldbebt findet über die Pfingsttage von 13.5. – 16.05.2016 inBretzfeld in der Brettachtalhalle die 3. Große Aquarien undTerrarienausstellung der Aquarienfreunde Hohenlohe e.V. statt. DieBesucher erwartet dort jede Menge exotische Tiere aus allen Teilender Erde. Die Besucher werden dort unter einem nachgestelltenRegenwaldhimmel durch die Ausstellung gehen und auf 1000m²Ausstellungsfläche einiges sehen, lernen, erkunden und erfahrenkönnen. In zahlreichen Schau- Aquarien und Terrarien, die von denVereinsmitgliedern und vielen unterstützenden Vereinen liebevollgestaltet und dort ausgestellt werden, finden Sie Pfleglinge die sienicht alle Tag zu sehen bekommen. Bei manchen Tieren muss genau hingesehen werden um diese zu erkennen. Es wird so manches oh, und ahoder auch ein ih in der Halle zu hören sein. Bei den Fischen werdenAquarien gezeigt wie ein Gesellschaftsaquarium aussehen kann, jedochsind auch viele Raritäten zu sehen die ein wenig mehr Aufwand beider Haltung und Pflege benötigen. Auch kleine Juwelen in derAquaristik sind dort zu finden, die Tiere tragen den GattungsnamenKillifische, warum dies so ist, erfahren Sie auf der Ausstellung vonden Züchtern dieser Tiere. Bei den Terrarientieren finden dieBesucher riesige Schildkröten, Pfeilgiftfrösche, Vogelspinnen,Chamäleons, Schlangen Phasmiden und vieles mehr. Auch in diesemBereich könne Fragen direkt von den Züchtern der Tiere beantwortetwerden um schon vor der Anschaffung solcher Tiere klären zu könnenob diese Tiere Artgerecht gehalten werden können. Auch eine bunteGruppe Frettchen werden Sie auf der Ausstellung herumtollen finden.
Einganz besonderer Vortrag erwartet die Besucher am Samstagabend 14.05.um 18:00 Uhr. Der bekannte Referent Bernd Schmitt berichtet wie er1500km mit dem Boot durch Venezuela fuhr und was es dort alles zusehen bekam und es dort zu erleben gibt.
Geöffnetist die Ausstellung von
Freitag,15:00 bis 20:00 Uhr
Samstagund Sonntag 10:00 bis 20:00 Uhr
Montag10:00 bis 18:00 Uhr.
Fürdas leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Anfahrtsweg ist ab derBAB A6 Heilbronn-Nürnberg, Ausfahrt Bretzfeld ausgeschildert.Weitere Informationen sind im Internet unter www.aquarienfreunde.deoder www.terrarienfreunde.dezu erhalten.