VDA-Arbeitskreis Allgemeine Aquaristik (AKAA)

VDA-Nr:
92/100

Jan Peter Greve


E-Mail

zusätzliche Informationen

Im AK AA werden die Einzelmitglieder des VDA verwaltet.
Informationen und einen Aufnahmeantrag erhalten Sie bei der VDA-Geschäftsstelle.
Der Aufnahmeantrag ist schriftlich zu stellen. Über die Aufnahme entscheidet die VDA-Geschäftsstelle.
Der Jahresbeitrag beträgt z.Zt. 36,00 €.
weitere Informationen
Einzelmitgliedschaft im VDA
Haben Sie keinen VDA Verein in Ihrer Nähe oder möchten keinem Verein betreten, aber die Leistungen des Verbandes in Anspruch nehmen?
Dann können Sie über den VDA-Arbeitskreis Allgemeine Aquaristik dem VDA als Einzelmitglied beitreten.

Im Beitrag enthalten ist eine Haftpflichtversicherung für Schäden, die im Zusammenhang mit der Ausübung des Hobbys „Aquaristik/Terraristik“ entstehen. Für diese Versicherung gelten die jeweiligen Versicherungsbedingungen.
Eine Eigenschaden- oder Unfallversicherung kann über das Referat Versicherung zu günstigen Konditionen zusätzlich abgeschlossen werden.
Als weitere zusätzliche, freiwillige Leistung erhält jedes VDA-Mitglied viermal jährlich „VDA aktuell“. Diese Zeitschrift informiert über das aktuelle Verbandsgeschehen und enthält darüber hinaus Veranstaltungshinweise der VDA-Bezirke und Vereine sowie aquaristische Beiträge.

Die Mitgliedschaft ist jederzeit kündbar. Die Kündigung ist schriftlich an die VDA-Geschäftsstelle zu richten.
Nicht verbrauchte Mitgliedsbeiträge können nicht zurückgefordert werden.
Geht die Kündigung nach dem 30.11. bei der VDA-Geschäftsstelle ein, so ist auch noch der Mitgliedsbeitrag für das Folgejahr zu entrichten.
Die VDA-Geschäftsstelle kann das Mitglied ausschließen, wenn die Beitragszahlung nicht bis zum 31.12. erfolgt ist. Ein Ausschluss kann auch ausgesprochen werden, wenn das Mitglied gegen die in der Satzung verankerten Ziele des VDA verstoßen, den Ruf und das Ansehen des VDA geschädigt hat oder gegen die Interessen des VDA handelt.
Gegen den Ausschluss kann das Mitglied innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Ausschlusserklärung schriftlich die Entscheidung des Schlichtungsausschusses des VDA beantragen. Bis zur Entscheidung des Schlichtungsausschusses ruhen die Mitgliedsrechte. Der Schlichtungsausschuss entscheidet endgültig über den Ausschluss.