Rhinogobius cf. duospilus

Männchen mit aufgeblasener Branchiostegalmembran.

Zum Lexikoneintrag