Der 16. Juli ist Weltschlangentag


Der 16. Juli ist Weltschlangentag. Aktionen und Informationsveranstaltungen an diesem Tag sollen dazu beitragen Vorurteile gegen Schlangen abzubauen und ihren biologischen Nutzen betonen.

Bei uns Deutschland gibt es nur wenige und nur harmlose Arten, die uns nur selten begegnen. Angeheizt durch die öffentliche Diskussion über die Haltung von "Exoten" und wiederholte Berichterstattung über entwichene oder ausgesetzt Tiere, vermuten Viele beim Anblick einer Schlange sofort, es mit einem fremdländischen Gefahrtier zu tun zu haben. Dabei kommt es immer wieder vor, das einheimische, streng geschützte Arten wie Ringelnattern von unkundigen Menschen getötet werden. Darum ist es wichtig, dass die allgemeine Kenntnis über einheimische Schlangen besser wird.

Es gibt 3500 Schlangenarten weltweit. In Deutschland leben nur 6 Schlangenarten: Kreuzotter (Vipera berus), Aspisviper (Vipera aspis), Äskulapnatter (Elaphe longissima), Würfelnatter (Natrix tessellata), Ringelnatter (Natrix natrix) und Glatt- oder Schlingnatter (Coronella austriaca).

Auf den folgenden Internetseiten könnt ihr Euch ausführlich über unsere heimischen Schlangen informieren.


Reptilienauffangstation München e.V.
https://www.reptilienauffangst…vor-heimischen-schlangen/


Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e. V. (DGHT)

https://www.dght.de/files/web/…Schlangenmerkblatt_A4.pdf


Plant Wissen

https://www.planet-wissen.de/n…imischenschlangen100.html


Schlangen in Deutschland

https://www.schlangen-in-deutschland.de/


Deutsche Wildtierstiftung

https://www.deutschewildtierst…/schlangen-in-deutschland


Die Welt

https://www.welt.de/wissenscha…angen-in-Deutschland.html


Giftberatung des Universitätsklinikums Freiburg

https://www.uniklinik-freiburg…mische-giftschlangen.html