Wasserspinne - Argyroneta aquatica

  • Eine Wasserspinne, früher auch Silberspinne genannt, Argyroneta aquatica, in ihrer Luftblase beim Verspeisen eines Wasserflohs. Das Fressen funktioniert nur in Luft, weshalb die Spinne mit Hilfe ihrer Spinnseide eine Taucherglocke bauen muss, da die Spinne - wie alle Spinnen - ihre Nahrung ausserhalb ihres Körpers verdaut.


Teilen