WasserWelten-Aquarium für Kinderhaus in Landsweiler-Reden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


  • Das Kinderhaus „Im Wiesengrund“ in Landsweiler-Reden (Gemeinde Schiffweiler/Saar) hat nun auch sein eigenes Aquarium. Es ist nach dem Aquarium im Kinderbetreuungszentrum Steinwald „Weltentdecker“ in Neunkirchen bereits das zweite Aquarium, das Manfred Stoll als Town & Country Haus Franchise Partner zusammen mit der Tetra GmbH einer Kinderbetreuungseinrichtung gestiftet hat und das wiederum vom Aquarienverein Wasserfloh Schiffweiler e.V. betreut wird.
    Über 140 begeisterte Kinder freuen sich dort über ihr neues und gut gefülltes Aqua Art-Aquarium. Dietmar Theis, Beigeordneter der Gemeinde Schiffweiler, und die Erzieherinnen Lisa Neurohr und Denise Kuhn bedankten sich auch im Namen der Kinder für diese Spende. Wie bereits berichtet ist WasserWelten Teil der Umwelt-Initiative „Zukunft Stadt & Natur“ des Deutschen Franchise-Verbands e.V. (DFV). Das Unternehmen Town & Country Haus beteiligt sich an den WasserWelten im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsprojekte „Verantwortung kennen – Verantwortung leben“. Als weiterer Projektpartner trägt der VDA die fachliche Kompetenz über in ihm organisierte Vereine bei.
    Gemeinsam mit dem Beigeordneten Dietmar Theis, den Erzieherinnen Lisa Neurohr und Denise Kuhn sowie den lokalen Projektpartnern Manfred Stoll (Town & Country Haus), Hans-Werner Harsch und Dr. Wolfgang Gimbel (beide „Wasserfloh“ Schiffweiler) wurde das Aquarium von den Kindern mit einer fröhlichen Begrüßungsveranstaltung im Kinderhaus feierlich offiziell aufgenommen. Dabei bedankten sich die Kinder mit einem Lied. Zuvor hatten sie bereits das Aquarium mit zahlreichen Pappkarton-Fischen geschmückt.
    Foto: Dirk Nishen, netzwerk natur Projektbüro.
    Dr. Wolfgang Gimbel

    478 mal gelesen